Kontakt aufnehmen

Projektvorhaben

Das Projekt HUB CHAIN hat den Auftrag On-Demand (auf Bestellung)- und Taktverkehre zu verknüpfen. Kunden in ländlichen und suburbanen Räumen sollen die Möglichkeit erhalten, mit garantiertem Umstieg in nahegelegene Zentren zu gelangen. Die Forschungsgebiete befinden sich in Osnabrück und dem ländlichen Elde-Quellgebiet.

Ein wichtiger Zwischenschritt in diesem Projekt beinhaltet die Erstellung einer Mobilitätsplattform: Mit dieser können Kunden ihre Fahrt in das nächste Zentrum planen. Darauf aufbauend werden Anbieter von On-Demand-Verkehren ihre Fahrzeuge bedarfsgerecht steuern können.

Speziell in Osnabrück soll der (u. a. autonom fahrende) On-Demand-Verkehr im suburbanen Raum als Zu-/Abbringer zum Stadtbus-System fungieren.

Im Elde-Quellgebiet sollen die vielfältigen On-Demand-Angebote (häufig „Bürgerbusse“) in den wenig verdichteten Regionen in Echtzeit abgebildet und mit getakteten Angeboten des ÖV-Linienverkehrs verknüpft werden.