Hubi Fahrbetrieb

Kontakt aufnehmen

ELLI wird autonom!
Flächenbus-System erprobt autonomes Fahren auf dem Land

Im Frühjahr 2020 wird der Bürgerbusverein Elde-Quellgebiet e.V. im Amt Röbel/Müritz sein Netzwerk für mehrere Monate um ein autonomes Fahrzeug ergänzen. Ermöglicht wird dies durch das Projekt HUB CHAIN, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Ziel ist hier die Erprobung autonomer Mobilität für eine nachhaltige Erschließung ländlicher Räume. Aufbauend auf dem bereits etablierten Flächenbus-System ELLI, wird das Fahrzeug bedarfsorientiert zwischen Dorf Ludorf, Gutshotel Ludorf und Campingplatz bis nach Röbel eingesetzt und findet dort Anschluss an den Stadtbus Röbel.

Ausgewählt wurde die Strecke durch KOMOB, die Mecklenburgische Verkehrsgesellschaft, den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sowie die zuständigen Landesbehörden aufgrund ihrer raumtypischen Herausforderungen: Einwohner und Gäste einer mit öffentlichem Verkehr sonst nur schwach bedienten Landgemeinde sollen mit dem autonomen Fahrzeug effizient und bedarfsorientiert an den Linienverkehr im benachbarten Grundzentrum angebunden werden.

Mit HUB CHAIN werden Erfahrungen gesammelt, wie künftig hochautomatisierte öffentliche Verkehrsmittel in ländlichen Räumen eingesetzt werden können.

Streckennetz